Willkommen sind Kinder und Jugendliche die,

  • ein neues „zu Hause“ in einer gesunden Pflegefamilie brauchen.
  • beim Eintritt zwischen 2 und 14 Jahre alt sind und für die von der Behörde eine mittel- oder längerfristige Platzierungslösung bevorzugt wird.
  • gestützt auf eine zivilrechtliche oder jugendstrafrechtliche Massnahme ausserfamiliär platziert werden müssen.
  • grosse schulische Lücken haben und unter fachärztlicher und heilpädagogischer Aufsicht einer individuellen pädagogischen und therapeutischen Förderung bedürfen.
  • wegen besonderen Bedürfnissen sowohl „zu Hause“ als auch in der Schule einer Einzelförderung bedürfen.